Arrgghhh: Linktausch und seine Folgen

Ich bin ja nun wirklich nicht der große Linktauscher, “man gut” kann ich nur sagen. Da genieß ich heute einfach mal das schöne Wetter und schaue gegen Abdend nochmal in die Mails und finde gleich 5 Mails in diesem Stil:

Sehr geehrter Webmaster,
am xx.xx.xxxx haben wir einen Linktausch vereinbart, besprochen war ein Tausch von Ihrer Seite xx mit Google PageRank 5. Nach dem aktuellen Update ist Ihr Pagerank auf PR4 gefallen. Bitte verlegen Sie den Link auf eine gleichwertige (Pagerank) Seite, oder Sie haben auch die Möglichkeit unsere Seiten von zwei weiteren Seiten mit Pagerank 4 zu verlinken. Sollen wir bis zum 2.5 keine Antwort von Ihnen bekommen werden wir Ihren Link löschen.

Also falls sich noch jemand die Mühe machen will und mir ne mail in dieser Sache schreiben will, spart euch die Mühe, einfach Link entfernen und gut ist, Danke!

15 Comments

  1. […] [1] PR-Update April 2007 gestartet? [2] Wikipedia: Inflation [3] vgl. Mario Fischer, Website Boosting, 2006, S. 169 [4] canonicalization update – Frühjahrsputz bei Google [5] SEOmoz – Search Engine Ranking Faktors v2 [6] Arrgghhh: Linktausch und seine Folgen […]

  2. Bahhhh, woher kenne ich das nur. Einfach nicht zurückschreiben und den Link entfernen, die Mühe für die Antwort Mail und den daraus resultierenden Konsens ist es definitiv nicht wert. Für dich dürften Links ja nun wirklich kein Mangelware Problem sein. Für ihn scheinbar schon, sonst wäre diese Mail sicher nicht in deinem Postfach gelandet.

  3. Ich bin auch von 5 auf 4 gefallen! Nun geht die Welt unter! War schön mit euch… :(

    Für alle Ironieblinden: 😉

  4. […] des PageRank Abfalls gehört in den Müll. Hier ein Beispiel von Mario über derartige Linktausch-Folgen: Sehr geehrter Webmaster, am xx.xx.xxxx haben wir einen Linktausch vereinbart, besprochen war ein […]

  5. Mich würde es zwar auch stören wenn nen Linkpartner mir nur noch ein schlechteren Link liefert aber das dann so mitzuteilen naja.

  6. Ja deswegen stört es mich ja auch nur ein bisschen und ein Link bei einer großen Masse an Backlinks sollte auch nicht allzu ins Gewicht fallen 😉

  7. Also mal ehrlich, Linktausch – falls ich noch aktiv betreibe – schreibe ich mir gar nicht mehr auf, denn es macht einfach zuviel Ärger. Das spar ich mir …

  8. Mich hats nach dem jetzigen PR Update auch erwischt, ich finds teilweise einfach nur unhöflich. Klar, wenn die Seite von 6 auf 2 abfällt kein Thema, aber bei 5 auf 4 (z.B.) ist es nicht tragisch sofern kein definitiver Betrug nachweisbar ist. Das schaukelt eben manchmal ein wenig genauso wie die SERPs..

    – der Emo.

  9. Oh ja! Und selbst wenns nur eine PageRank Stufe ist, der Wechsel des Link ist dramatisch wichtig! Dabei beurteilt Google ja auch positiv je länger ein Link schon besteht, das heißt ein Wechsel des Linkortes ist aus SEO Sicht eher schlecht.

  10. PR ist nichts, was ich selber festlege, also warum mich auf einen PR festnageln lassen? Gut, wenn meine Seite von 6 auf 2 fällt, weil ich die auf 6 pushe, dann Links tausche und die Seite dann total vernachlässige und mit externen Links vollhaue.. Aber das ist eher die Ausnahme. Ne danke, solche Partner brauch kein Mensch.

  11. Hm, es wäre interessant zu erfahren, welchen PR die beiden Seiten denn heute haben (also fast 2 Jahre später). Zwischenzeitlich hat Google hat PR-mäßig ordentlich abgewertet.
    Ansonsten kann ich von mir nur sagen, dass mir das noch nie passiert. In der Praxis läuft es doch eher so ab, dass der Gegenlink klammheimlich entfernt wird und man natürlich keine Mail erhält. Da würde ich lieber eine solche E-Mail bekommen und mich etwas über die Kurzdenke des anderen aufregen, als monatelang weiter auf jemanden zu verlinken, der mich gelinkt (na gut, etwas zweideutiges Wort in diesem Fall) hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.