SEO ohne Links?

Ein neues Projekt welches eigentlich noch garnicht in den Index sollte entwickelt sich nun fast ohne eingehende Links prächtig. Der einzige meines Wissens existierende Link ist ein Bookmark bei Mister Wong, wie auch immer der da hingekommen ist.

Das Projekt behandelt ein stark umkämpftes Thema aus dem Bereich Finanzen, geschrieben im Newsstil und verfügt über exzellenten Content mit einer hohen Postingfrequenz. Alle Beiträge sind meist nach 2 Stunden im Google Index und erfreuen sich besten Platzierungen in den Serps.

Also zusammengefasst:

Neues Projekt, neue Domain (zwei Wochen alt), bekommt Wong Link, Google Blogsearch holt sich den RSS Inhalt obwohl es kein Blog ist und pumpt die Beiträge größtenteils innerhalb weniger Stunden direkt in die Serps. Einige Beiträge sind sogar vor Spiegel online gelistet.

Entweder ein Google Mitarbeiter interessiert sich stark für das Thema und ihm gefällt der Content, oder über Google Blogsearch wird eine Art Qualitätskontrolle durchgeführt. Das eingehende Links nicht mehr das einzige Mittel sind, zeigt sich ja schon etwas länger (zumindest bei neuen Projekten), aber das ein Link ausreicht in einem solchen Themenbereich für Top Positionen zu sorgen ist mir auch neu. Immer öfter findet man in der ersten Reihen Seiten die es, wenn man sich die eingehenden Links anschaut, nicht mal ansatzweise verdient hätten dort zu stehen, aber alle haben guten und einzigartigen Content. Schaun wir mal wo die Reise hingeht.

21 Comments

  1. Jumble

    Ich würd’s mir wünschen. Dann könnte man die Zeit nämlich nutzen, um Inhalte schaffen und die nicht mit dem stumpfsinnigen Linksammeln verschwenden…

  2. Markus

    Die Einzigartigkeit des Inhalts kann Google sicherlich leicht feststellen. Aber wie sieht es mit der Relevanz aus? Vor allem im Vergleich mit den Wettbewerbern. Meine Vermutung für die gute Platzierung ist eine Mischung aus Newbie-Bonus, Blog-Software/RSS-Bonus sowie dem Content, der, wie Du schreibst, nur ein Thema ausführlich mit ständig neuen Beiträgen bedient.

  3. Ich habe dieses Phänomen ebenfalls bereits erlebt – ein einziger Link von einer Domain hat gereicht, um mit dem ein oder anderen Suchbegriff mit einem neuen Projekt auf Platz 1 zu kommen. Der Link war allerdings von einer trusted domain. Ob Mr. Wong dazu zählt?
    Und du nutzt definitiv nicht einen RSS-Dienst wie Feedburner?

  4. Felix

    wäre interessant zu wissen, ob es in einem monat immer noch so ist, oder ob da wirklich ein bissel ein newbie-bonus durchleutet….

  5. Angepingt wird Blogsearch und Technorati, naja und dann eben alles was sich daran bedient. Newbiebonus spielt sicher eine Rolle, aber bei starken Singlekeys hab ich das so noch nicht erlebt, bei Suchphrasen schon.

  6. Interessant. Wobei ein Bookmark bei mister-wong nicht unbedingt in einem Link endet. Mit etwas Glück bist du auf ein paar starken Tag-Verteiler-Seiten gut gelistet… ?!

    Die Erfahrung, dass mister-wong sich gut eignet, um Seiten in den Index zu schieben, habe ich allerdings auch schon gemacht.

  7. 1. Glückwunsch.
    2. Ich kann mich Jumble nur anschließen: Inhalte vor Links würde generell zu besseren und mehr Inhalten führen.
    3. Ich hoffe, das Ranking wird so bleiben (fürchte aber…)

  8. Naj, verstecken eigentlich nicht … aber wenn ichs nenne ist es weg und ich weiß dann nicht mehr warum …

    @Robert: ja ich fürchte auch, we will see

  9. ich kann mir nicht vorstellen, dass die seite in ein paar wochen weiterhin so hoch ranken wird, sofern du nicht an den link arbeitest.
    einige meiner seiten sind kurz nach registrierung und launch relativ gut gerankt und mit der zeit nach unten durchgereicht worden (jedenfalls wenn links vernachlässigt wurden).

  10. jan

    sowas ähliches hab ich auch schonmal bemerkt. hält jetzt schon seit 6 monaten an. ich glaube einfach dass die quote von neuem content ein wichtiger faktor ist.

  11. schließe mich patricks meinung an. erst letzten monat hatten wir auf einem nagelneuen projekt täglich fast doppelt so hohe besucherzahlen wie am tag zuvor. letztendlich brach das kartenhaus dann nach knapp 3 wochen in sich zusammen. wir tippen auf den newbie bonus… wie auch immer. dem fröhlichen linkaufbau wird man wohl auch in zukunft nicht entkommen

  12. >Google Blogsearch holt sich den RSS Inhalt obwohl es kein Blog ist

    Dann liegt ein xml-File vor bzw. ein RSS Feed? Dann kann Google ja auch nicht unterscheiden, dass das kein Blog ist.
    Eine Site die 2 Wochen alt ist und mit einem Link gut rankt, das kann ich mir nicht so richtig vorstellen. Irgendwo ist da der Wurm drin. Wo kann man ja leider nicht prüfen kann, ohne Domain… :-(

  13. Mister Wong bringt mehr als man denken mag.

    Eine meiner “Vertipperdomains” (.eu)
    Seite zwei von 500’000
    Content: etwa 12 Sätze.
    Ca. 1 Jahr alt.

    Eine andere (nicht Vertipper) (.de)
    Seite 2 von 1’670’000
    Zwei A4 Seiten guter Inhalt.
    Ca. 6 Monate alt.

    Beide Key’s lassen sich gut Monetarisieren.

    Beide Domians sind in Wong gebookmarkt.

    Ausser dem Wong-Bookmarking habe ich mich
    nicht um Links gekümmert.

    Der Newbiebonus spürt man allerdings schon.
    Sobald er verflogen ist, habe ich mich ca. 10 Plätze weiter hinten wiedergefunden.

    Inhalt wird generell immer Gewichtiger beim Ranking.

    Eine einfache Formel wie ich meine:
    Alle Rankingfaktoren die schwer oder gar nicht manipulierbar sind mehr Gewichten.

    Es gibt da noch ein, zwei andere. 😉

  14. Sucht mal nach “Suchmaschinenoptimierung München”
    Seite 2 erstes Ergebniss! Fast kein Content, relativ neu und dennoch Position 11 😛

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.