Experiment: Footerlinks

Ich hab gerade mal einige meiner Experimente ausgewertet, ein Versuch ging in Richtung Wirkung von Footerlinks. Dabei stellte sich, eigentlich eher zufällig heraus, dass es scheinbar besser ist wenn externen ausgehenden Links noch ein (einige) interne Links folgen und nicht die externen die letzten Links im Quelltext sind.

footer.jpg

So ließen sich mit Beispiel 1. zum Teil deutlich bessere Ergebnisse erzielen, als mit der Vorgehensweise in Beispiel 2, so zumindest bei meinen Versuchseiten. Ich habe jetzt mal bei einigen Seiten das ganze umgedreht und in einem Fall zeigte sich bereits der gleiche Effekt, wenn auch nicht sehr stark. Das verfrachten der externen Links hinter die internen sorgte nach bereits 4 Tagen, dass die drei angelinkten Seiten mit dem Linktext alle im den Serps um einige Plätze nach hinten rutschten.

Nicht gerade hochwissenschaftlich sowie auch nicht ausreichend untersucht, allerdings kann man solche Sache ja relativ schnell ohne großen Aufwand mal ausprobieren. Ich würde mich freuen wenn der eine oder andere hier mal die Ergebnisse daraus posten würde.

20 Comments

  1. Darf man erfahren was du ursprünglich in Erfahrung bringen wolltest? Wolltest du Footerlinks mit Links aus dem Content vergleichen?

    Habe zwei Projekte, die nahezu ausschliesslich mit Footerlinks von ca. 25 anderen eigenen Projekten versorgt werden. Werde den Footer dieser Seiten mal um einige interne Links erweitern. In 4 Wochen werde ich berichten.

  2. >>Darf man erfahren was du ursprünglich in Erfahrung bringen wolltest? Wolltest du Footerlinks mit Links aus dem Content vergleichen?

    ja unter anderem

  3. Danke für die Info Mario. Ich werde mich dem Test einmal anschliesen und es bei einem größeren Projekt mal umändern.

    Interessant wäre jetzt noch zu wissen was passiert wenn eine Zeile Text dazwischen steht?!

    Gruß Frank

  4. >>Interessant wäre jetzt noch zu wissen was passiert wenn eine Zeile Text dazwischen steht?!
    hab ich nicht ausprobiert.

  5. Text danach sollte sicher auch gut sein da google dann vll. denkt das es wirklich zum Content gehört und keine “Werbung” ist.

  6. Ich denke auch, dass alles was dazu beiträgt die Links wie natürliche Empfehlungen aussehen zu lassen nur gut sein kein.

  7. die Frage ist, ob diese Reihenfolge auch für den Quelltext gilt. Mit css-Elementen könnte man die Reihenfolge im Quelltext umstellen. Der Browser stellt es dennoch anders dar. Interessante Beobachtung.

  8. […] schlechteres Ranking – Verweis auf gute Links kann sich aber auch entsprechend positiv auswirken. – » Experiment: Footerlinks Suchmaschinen News ein paar Infos zum Thema Footerlinks (generell werden die natürlich nicht soooo gut gewertet wie […]

  9. Interessantes Experiment. Hätte nicht gedacht, dass so eine kleine Änderung scheinbar recht viel ausmacht.

  10. gast

    Kann man die Partnerseiten nicht auch im Fließtext der Startseite verlinken und mit CSS text-decoration:none die Links, als Links unkenntbar machen, oder ist das nicht empfehlenswert? Unsichtbare Links so zu sagen…

  11. Hallo, habe mit Bsp: 1 auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Konnte es gut beobachten, da ich auf die eigenen Projekte gelinkt habe. Größtenteils werden Footerlinks allerdings zum Linktausch benutzt. Hier sollte nach neuesten Änderungen der Google Richtlinien, die das Verbieten allerdings Vorsicht herrschen. Linktausch und Partnernetzwerke verstoßen nun offiziel gegen die Google Richtlinien. :-(

  12. Da soviele geschrieben haben, dass sie es auch ausprobieren. Was sind nun eure Ergebnisse? Wäre nett wenn ihr die hier posten könntet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.