SEOigg auf Yigg – Was bringt ein Link?

Einige haben es heute ja schon mitbekommen, ich habe heute einen Startseitenlink auf Yigg.de für SEOigg gemietet. Da dieses gegen die Google Richtlinien verstößt und die Sache durch Berichte an mehreren Stellen Google durchaus bekannt sein dürfte erwartet man nun eine Abstrafung oder gar einen Kick von SEOigg bei Google. Da der Link über Text Link Ads vermarktet wird, ist es nicht möglich diesen, wie von Google empfohlen für Suchmaschinen zu entwerten und mit nofollow zu buchen und demnach müsste eine/beide Seiten bestraft werden.

Aus Marketing Sicht dürfte es kaum was passenderes geben was man auf Yigg buchen könnte, denn Yigg mag keine SEO’s und SEOigg liebt SEO’s und vom System her funktionieren beide gleich. Für Yigg also schnell mal 2 Fliegen mit einer Klappe, man wird die nervigen SEO’s los und kassiert nebenbei mal eben 275 $ bzw. 50% davon, so zumindest die Theorie.

Die Praxis, was bringt ein Link?:
Der Link ging heute Mittag online und bis jetzt kamen 27 Besucher über diesen Link und besuchten SEOigg, gerade mal 7 Besucher riefen mehr als die Startseite von SEOigg auf, keiner der Besucher hat sich registriert und 3 Besuchern war SEOigg scheinbar wirklich neu. Denn diese 3 Besucher klickten mehrere Seiten an, sprich zeigten zumindest laut Logs wirkliches Interesse. Nun gut, nach einem halben Tag kann man noch nicht wirklich viel sagen, aber tendenziell steht fest das wir hier über “ganz ordentlichen” TKP reden.

Zur Frage warum ich den Link gebucht habe und warum ich das Projekt damit gefährde: Ich wollte zum einen Wissen ob Yigg einen Link mit dem Text: SEOigg – Das Yigg für SEOs freischaltet und was so ein Link an Besuchern bringt, eine Gefährdung von SEOigg sehe ich nicht, der Link ist absolut passend und eine Entwertung für Suchmaschinen ist technisch leider nicht möglich.

Ein weiterer Kunde meldet sich hier zu Wort und eine Diskussion zum Linkverkauf bei Yigg gibt es bei Abakus

14 Comments

  1. Naja, SEOigg ist ja nicht wirklich von Google abhängig, oder? Von daher sehe ich auch weit und breit keine Gefährdung.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es jetzt deshalb aus dem Index fliegt. Naja, vielleicht, weil halt gar so öffentlich darüber diskutiert wird. Aber nichtmal das glaub ich. Zu der aktuellen “Links sind böse”-Kampagne von Google kann ich nur sagen: es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

  2. Hallo Mario, sehr interessant. Hat SEOigg kein Pagerank oder warum wird nix mit der Toolbar angezeigt ?

    PS: Seit die Autobahnabfahrt dicht ist, fahr ich jeden Tag bei Dir vorbei. Hüttener Berge ;-))) Kann ja mal klingeln ;-))) Wenn Timmy ne Pommes ausgibt 😉

  3. Ne ist neu, noch kein PR.

    Bin nur am Wochenende da, dann kein Problem. Nix Pommes, Handys macht der jetzt …

  4. […] Übrigens scheint es auch mal wieder Zensur bei Yigg zu geben. Da wird der Ruf also nicht nur bei Google sondern auch bei den seokundigen Lesern ruiniert (via). […]

  5. Hi Mario,

    hast du bis jetzt schon gravierende Rankingveränderungen bemerkt? Würde mich mal interessieren was der Link so bringt.

    Gruß

  6. Ja mich würde auch mal interessieren wie sich der Link auf dein Ranking auswirkt (natürlich braucht das noch etwas Zeit wäre aber auch einen Artikel Wert oder auch ein schönes Experiment “Ranking einer Seite die nur einen Link hat und der is von yigg” ;))

  7. Ich denke recht viele Besucher sind da wohl nicht gekommen oder? Und ob sich 1 starker Link so schnell bemerkbar macht im ranking wage ich zu bezweifeln aber ich bin auch gespannt was Mario so zu berichten hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.