Microsoft kauft Yahoo

Microsoft will Yahoo für schlappe 44,6 Milliarden Dollar kaufen. Das dürfte wohl schon jetzt die Meldung des Jahres sein. Microsoft bietet 31 Dollar pro Aktie, das sind mal eben 62% mehr als der Schlusskurs vom Dienstag.

Allerdings dürfte es sehr fraglich sein, ob das Kartellamt dem Deal zustimmt. Der Kauf soll im 2. Halbjahr abgeschlossen sein und der Aktienkurs der Yahoo Aktie ist ordentlich in die Höhe geschossen.

3 Comments

  1. Aber jetzt soll ja Rupert Murdoch mit seiner News Corp. an Yahoo interessiert sein. Da frag ich mich, ob Yahoo mit einem Wechsel von Gates zu Murdoch nicht vom “Regen in die Traufe” kommt….

  2. Hat sich ja doch zerschlagen, da der Preis nach Meinung von Yahoo zu niedrig war. Google bleibt weiterhin die Suchmaschine Nr. 1. Auch für mich ist Yahoo keine wirkliche Alternative zu Google. Wobei Bewegung auf diesem Segment sicherlich förderlich wäre.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.