SES Hamburg 2008

Das war sie nun die SES Hamburg (Search Engine Strategies), welche in diesem Jahr zum ersten mal in Hamburg statt fand. Erwartungsgemäß hat sie mich nicht unbedingt vom Hocker gerissen, war aber alles in allem gesehen doch ein lohnendes Event. Wie so oft waren die Gespräche zwischen den Sessions und am Abend wieder sehr interessant und ich hab auch ne Menge Leute getroffen die ich seit langem nicht mehr gesehen habe.

An allen Sessions habe ich nicht teilgenommen, was eh nicht möglich war da immer zwei zeitgleich zur Auswahl standen, hier ist das volle Programm einzusehen. Die Beiträge waren zum Teil ganz interessant, einige langweilige und auch lustige waren dabei. Viel neues gab es nicht, aber zwischen den Zeilen, in den Pausen oder am Abend gab es schon mal den einen oder anderen nützlichen Hinweis.

Ein sehr eigenartiges Problem was ich aktuell mit einer Seite habe konnte sich aber auch hier keiner so richtig erklären, auch die Jungs und das Mädel vom Google Search Quality Team konnten mir Adhoc nicht helfen, haben mir aber versprochen sich das ganze mal anzuschauen, an dieser Stelle dann nochmal die Erinnerung. ūüėČ

Am Montagabend ging es dann nach ner “kleinen Haxe” (sehr lecker und alles andere als klein) aus dem Keller ins Dachgeschoss vom Gröninger, hier feierte Lennart die die Einweihung seines neuen Büros, welches sehr nett ist und eigentlich fast zu schade ist es als Büro zu nutzen. Nach ein paar Bierchen ging es dann in die Bar Rossi/ 13. Stock zur Springer Party, dass sind die mit dem bekannten Preisvergleich. Insgesamt ein sehr gelungener Abend mit vielen netten und aufschlussreichen Gesprächen.

Weitere Berichte die ich bisher zur SES Haburg gefunden habe:


SES Recap
in Englisch
Party nach der SES – mit ein paar Bildern
Tag 1 der SES Hamburg – von Jojo inkl. Infos zu seinem Gesundheitszustand nach dem Treffen vom Sonntag vor der SES
Nochmal Tag 1 vom WhiteSide Seo Blog

Und am Schluß nochmal Danke an Stefan Fischerländer

5 Comments

  1. Ist es nicht immer schade, dass diese teueren Konferenzen nichts bringen ausser dem Networking, dass sowieso meist abseits stattfindet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.